Tessin, Kanton der erneuerbaren Energie und innovativer Projekte - InfraWatt-Auszeichnung für energieeffiziente Wasserversorgungen

Tessin, Kanton der erneuerbaren Energie und innovativer Projekte - InfraWatt-Auszeichnung für energieeffiziente Wasserversorgungen

Filippo Lombardi, Präsident vom Verein InfraWatt, lud am 28. September 2015 nach Lugano ein, um vielfältige Enerige-Projekte vorzustellen und zu prämieren.

Luca Albertoni, Direttore Camera di Commercio Ticino begrüsste die Teilnehmer als Gastgeber. Daneben nahmen weitere Repräsentanten aus den verschiedensten Bereichen teil: Giovanni Bernasconi, Energiefachstelle vom Kanton Tessin, Mauro Suà Direttore Aziende Municipalizzate, Bellinzona sowie Vizepräsident und neues Ehrenmitglied des SVGW,  Floriano Beffa, Membro del CdA di AET e della SES als Vertreter der Elektrizitätsbranche sowie Roman Rudel der Scuola universitaria professionale della Svizzera italiana (SUPSI) aus dem Bereich Forschung.

 Der Anlass bot eine hervorragende Möglichkeit, den Kanton Tessin, seine aktiven Unternehmen im Bereich der Energieeffizienz und erneuerbaren Energien mit innovativen Projekten und nicht zuletzt auch InfraWatt zu portieren.

Mathieu Moggi, AIL Responsabile settore energie termiche e rinnovabili stellte das grösste Projekt schweizweit zur Abwasserwärmenutzung von den Stadtwerken und der Kläranlage Lugano vor. Andreas Hurni von Ryser Ingenieure AG referierte über das Leuchtturmprojekt Regelpooling von InfraWatt/Ryser Ingenieure/Alpiq, bei dem auch zwei Partner aus dem Tessin mitmachen (Wasserversorgung Aziende municipalizzato Bellinzona (AMB) und Wasserversorgung Aziende Industriali di Lugano (AIL) SA) ). Der Planer Marco Tunesi von der Tunesi Ingegneria SA Lugano stellte das schweizweit einmalige Projekt des Rechenzentrums CSCS Centro Svizzero di Calcolo Scientifico vor, welches das benötigte Wasser zur Kühlung gleichzeitig auch zur  Stromproduktion mit Turbinen nutzt.

Anschliessend fand die Prämierung der energieeffizientesten Wasserversorgungen im Kanton Tessin aus dem Programm von InfraWatt mit Unterstützung von ProKilowatt statt, wobei die Gemeinden Brissago, Gambarogno und Lugano die Auszeichnung von Sabine Häny von der Firma Häny AG sowie Filippo Lombardi und Mauro Suà vom SVGW persönlich überreicht bekamen.

Folgende Berichte auf italienisch vermitteln einen Eindruck des Anlasses: 

http://www.ticinonews.ch/ticino/251694/ticino-terra-di-rinnovabili-e-progetti-innovativi

http://www.teleticino.ch/video/servizi-tg/251726/energie-rinnovabili-il-ticino-fa-scuola

http://www.rsi.ch/la1/programmi/informazione/il-quotidiano/   ab Minute 11.15

AnhangGröße
2015_09_28_Presentazione_Tunesi.pdf5.66 MB
2015_09_28_Presentazione_Moggi.pdf2.15 MB
2015_09_28_Presentazione_Hurni.pdf669.01 KB